SCHWEINEKOPF

schweinekopf

Advertisements

4 Gedanken zu „SCHWEINEKOPF

    • Das glaube ich dir. Ich zeige hier Dinge, die manche Leute niemals sehen werden, andererseits völlig normal sind in anderen Ländern. Dieser Schweinekopf hier lag bei einem Fleischer auf dem Khlong Toei-Markt in Thailand auf dem Tisch. Ich persönlich verzichte gern auf Fleisch, es muss einfach nicht bei jeder Mahlzeit dabei sein. Wenn überhaupt, esse ich 1x in der Woche ein Stück Fleisch. Wurst esse ich nahezu seit 30 Jahren gar nicht mehr.

  1. Das finde ich auch toll und spannend. Aber so wie ich sonst einige Dinge nie sehen würde, finde ich es eben befremdlich. Trotzdem finde ich es gut, dass du es zeigst. Deswegen habe ich mit dem Gefällt mir schwer getan, aber trotzdem einen Kommentar da gelassen. Und es gehört ganz klar, zu dem Thema Fleisch. Es kommt eben vom Tier und dazu gehört mehr als Brust und Keule. (Auch wenn wir das nicht immer so wahr haben wollen.)

    • Ich finde es lächerlich, wenn Leute sagen: „das ist aber ein schönes Stück Fleisch!“. Dass da ein totes Tier vor ihnen liegt, kommt den Meisten gar nicht in den Sinn. In Thailand wird tatsächlich ALLES gegessen was Protein enthält, also auch Tiere von denen man nicht denkt, dass man sie essen könnte, Leguane, Krokodile, Schlangen, Insekten, im Nordosten Thailands auch Hunde, sogar Affen. Zum Beispiel nach einem heftigen Regenguss retteten sich mal viele hunderte Falter unter einem Dach und umschwirrten eine Lampe, dort wurden sie von den Hausbewohnern eingefangen und an Ort und Stelle frittiert. Wenn man in Thailand für weniger Fleisch in Nahrung appellieren wollte, würde man nur müde belächelt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s